TCM Physiotherapie

Traditionelle chinesische Massage
Die TCM basiert auf der Annahme, dass der menschliche Körper Krankheiten bewältigen und sich wieder erholen kann, wenn er sich im Gleichgewicht der beiden Polaritäten (Yin und Yang) und der fünf Wandlungsphasen befindet und wenn genügend Abwehr-Qi (wei qi) vorhanden ist.

Die Behandlungen der physiotherapeutischen Methoden der TCM erfolgen primär auf den Meridianen (Energieleitbahnen) des menschlichen Körpers.

Zu den Verfahren der manuellen Techniken der TCM zählen:

Tui Na An Mo
Tuina bezeichnet eine medizinische Massage, die den regelmäßigen Qi-Fluß im Körper fördert, das Qi stärkt, wo es schwach ist und Blockaden auflöst.

Schröpfmassage
Die Schröpfmassage fördert den Qi- und Blutfluss bei Schmerzen und zerstreut Wind und Kälte. Bei der Schröpfmassage werden erhitzte Gläser auf bestimmte Körperpartien gestülpt. Während des Abkühlens entsteht ein Unterdruck, durch den sich schmerzlose Blutergüsse bilden. Physiologisch gesehen werden dadurch die Gefäße geweitet und die Durchblutung verbessert. Die behandelte Körperpartie erwärmt sich und Muskelverspannungen lösen sich. Schröpfen wird als sehr angenehm empfunden und hilft insbesondere bei Rücken- und Nackenproblemen.

Moxibustion
Die Wärmebehandlung spezieller Akupunkturpunkte durch die Verbrennung des Beifußkrautes stärkt die Energie, bringt das Qi in Bewegung, lindert Schmerzen, fördert die Entspannung und leitet Kälte aus.

Gua Sha
Gua Sha ist eine Schabetechnik zur Ausleitung pathogener Faktoren bei akuten Erkrankungen. Sie wird in der Volksmedizin in ganz Asien angewendet. Die Methode wirkt sehr gut bei der Auflösung von Blutstasen, Qi-Stagnationen, Schmerzen und Schwellungen. Die Wirkung ist der des Schröpfens ähnlich.

Die Physiotherapeutischen Methoden der TCM eignen sich besonders zur Behandlung folgender Erkrankungen:

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Schulter-Nacken-Schmerzen
  • Muskelverspannungen, Sportverletzungen
  • Hüft- und Kniebeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit und Stressabbau
  • Qi Mangel 
Behandlungsdauer30-60 Minuten
Schwefelthermalbäder 34 °C
Saunapark
Physiotherapie
Wohlfühlen